. . . L O N G H O R N - S A L O O N . . .



LONGHORN-SALOON



...der beliebte Treffpunkt für Einsteller, Freunde und Bekannte


 
...mit Grillstelle für das Barbeque mit Western-Feeling



Letzte Aktualisierung am 07.07.2011

LONGHORN-SALOON

 

Texanische "Longhorns"

 

Das Texanische Longhorn ist eine Rasse des Hausrinds, das für seine charakteristischen Hörner bekannt ist. Sie können eine Spanne von bis zu zwei Meter umfassen und sind an ihren Enden leicht aufwärts gebogen. Typisch für das Texanische Longhorn ist auch die leuchtend rotbraune Fellfarbe.

Der Ursprung der Rasse ist umstritten. Wahrscheinlich entstammt die Rasse einer unbeabsichtigten Kreuzung zwischen spanischen und englischen Rindern in Texas in den 1820er und 1830er Jahren. Populär wurde die Rasse in den späten 1870er Jahren.

Die großen Bisonherden waren zu diesem Zeitpunkt verschwunden und die Prärie-Indianer in Reservaten kaserniert. Dies ermöglichte, dass sich Ranches immer mehr nach Nordwesten ausbreiten konnten. Die Tiere der Rasse Texanisches Longhorn waren an diese Lebensbedingungen besonders gut angepasst. Sie hatten lange Beine und harte Klauen, die es auch erlaubten, diese Rinder nach Norden zu treiben, wo sie zu Fleischprodukten verarbeitet wurden.

Etwa 9 Millionen Rinder dieser Rasse wurden über den Chisholm Trail und ähnliche Wege nach Norden verbracht.